Straßenfestsaison startet am Wochenende - zwei Hamburger Existenzgründer freuen sich besonders

Hamburger freuen sich auf Straßenfest-Saison

Am 02./03. Mai ist es endlich soweit. Nach der Winterpause startet die Outdoor-Saison mit vielen tollen Events in Hamburg. Den Auftakt macht traditionell wieder das Osterstraßenfest in Eimsbüttel. Mit einem bunten Bühnenprogramm, vielen kleinen Ausstellern und einem Flohmarkt wird für jeden Hamburger etwas Passendes geboten. 

Ganz besonders freuen sich zwei Hamburger Gründer auf die neue Straßenfest-Saison. Vor ziemlich genau einem Jahr wurdedie erste Pop-Up-Karte auf dem Straßenfest in St. Georg verkauft, seitdem wächst Ihr Unternehmen „Diese Klappkarten“ stetig. Die feinen Papierskulpturen, die aus den Karten klappen, zaubern ein Lächeln ins Gesicht. „Nach dem tollen Feedback im vergangenen Jahr möchten wir auch dieses Jahr viele Hamburger mit unseren Kunstwerken verzaubern“, so Rafael Armbrust (31). Die lokalen Highlights sind der Hamburger Michel und die Elbphilharmonie zum „klappen“.

Entworfen werden die Karten am Computer und dann mit einem Laser aus durchgefärbten Papierbögen ausgeschnitten. Im Anschluss werden die Einzelteile mit einer raffinierten Technik zusammen gesteckt und Schluss endlich mit Nadel und Faden auf die Karte genäht. „Durch diese spezielle Pop-Up-Technik stehen die Objekte plötzlich auf der Karte und keiner versteht im ersten Moment, wie das Objekt wieder zwischen die beiden Papiere passt“ berichtet Herr Ising begeistert von seinen Karten.

Im digitalen Zeitalter darf natürlich ein Webshop nicht fehlen, auf www.diese-klappkarten.de können die Kunden aus ganz Deutschland die Karten ab 10€ sogar versandkostenfrei bestellen.

Nach dem Start auf dem Osterstraßenfest folgen gleich die nächsten großen Events, wie dem Hafengeburtstag am 08. bis 10. Mai und dem Straßenfest in der Langen Reihe am 23. und 24. Mai.

 

Kontakt:
Rafael Armbrust
Email: presse@diese-klappkarten.de
Telefon: 0177 6428657

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.